Startseite Bedeutung des Wassers Leitungswasser Mineralwasser Wasser und Gesundheit Testmöglichkeiten Aufbewahrung Presseberichte Literaturempfehlung Links

Presseberichte:
Schon seit Jahren berichtet die Presse über den Zustand unseres Wassers. Viele der Berichte sind alarmierend und fordern das Umdenken. Hier können Sie einige Artikel nachlesen, und sich eine eige...


Allgemein:
Gästebuch
Kontakt
Disclaimer
Sitemap


DER SPIEGEL - Großräumige Verteilung

"Immer wenn man hinter Kläranlagen, in Flüssen und Bächen nachschaut, findet man das gleiche", sagt Udo Rohweder, Berichterstatter des BLAC und Mitarbeiter der Hamburger Umweltbehörde. Im Grundwasser sind das bisher eine Reihe blutfettsenkender Wirkstoffe wie Clofibrinsäure und Bezafibrat sowie deren Abbauprodukte, dazu Schmerzmittel wie Phenazon, Antiepileptika (Carbamazepin) und Betablocker (Metoprolol).

All dies landet letztendlich im Boden, wo weitere Reaktionen (mit Mineralien und unter-einander) stattfinden und sickert weiter ins Grundwasser.
Sowohl die Gewässer an der Oberfläche, wie auch die unterirdischen Vorkommen, sind miteinander verbunden wie alle Venen und Adern des Menschen. Was an einer Stelle in den Kreislauf kommt, wird im ganzen Körper verteilt. ..."

"Das Ziel, unser Grundwasser flächendeckend als letzte saubere Ressource zu bewahren, lässt sich nicht mehr halten", konstatiert Rohweder. Gleiches bestätigt der Wissenschaftler Thomas Ternes vom Forschungsinstitut der Wasserwirtschaft ESWE in Wiesbaden: "Es muss von einer großräumigen Verteilung der Arzneimittelrückstände im Grundwasser ausgegangen werden. ..."


 


Nach oben

Trinkwasser | Bedeutung des Wassers