Startseite Bedeutung des Wassers Leitungswasser Mineralwasser Wasser und Gesundheit Testmöglichkeiten Aufbewahrung Presseberichte Literaturempfehlung Links

Aufbewahrung:
1851 schrieb Jakob Lorber die "Die Heilkraft des Sonnenlichts" nach dem sogenannten inneren Wort nieder. Darin wird mehrfach darauf hingewiesen, dass dunkelviolettes Glas besonders gut dafür geeign...


Themen:
Qualität
Wirkung
Wissensch. Grundlage
Biophotonenforschung
Lichtdurchlässigkeit
Energiefeld-Messungen


Allgemein:
Gästebuch
Kontakt
Disclaimer
Sitemap


Aufbewahrung

D I E   I D E E 

1851 schrieb Jakob Lorber die „Die Heilkraft des Sonnenlichts“ nach dem sogenannten inneren Wort nieder. Darin wird mehrfach darauf hingewiesen, dass dunkelviolettes Glas besonders gut dafür geeignet sei, Flüssigkeiten oder andere biologische Stoffe zu konservieren und in ihrer Wirkung zu erhalten bzw. gar zu verbessern.

Zum Beispiel wurde in dunkelvioletten Glasflaschen über 3 Jahre lang normales Leitungswasser problemlos frisch erhalten, ohne Konservierung oder sonstige Techniken!

Besonnte Heilmittel, die 1933 besonnt und hergestellt wurden, haben an Wirkungskraft nichts eingebüsst.


 


Nach oben

U N S E R E   E M P F E H L U N G 

Deshalb empfehlen wir Ihnen für die Aufbewahrung des reinen Trinkwassers die Violettflaschen der schweizerischen Firma Miron.

Dank dem zeitlosen Design dieser Behälter können Sie nicht nur Ihre Gesundheit fördern, sondern auch jeden Tag die Augen erfreuen.



Nach oben

W I S S E N S W E R T E S   Ü B E R   V I O L E T T - G L A S 

Qualität Ausgehend von den Hinweisen Lorbers gelang es 1991 der Miron GmbH, nach 7 Jahren Forschung und vielen Schmelzversuchen, den voraussichtlich optimalen Farbton des Violettglases zu finden. Es ist ein...

 

Wirkung Violett-Glas bietet nicht nur absoluten Lichtschutz im sichtbaren Bereich, sondern hat zudem eine gewünschte Durchlässigkeit im Ultraviolettbereich (UV-A) einerseits und im Infrarotbereich andersei...

 

Wissensch. Grundlage Die frühesten Anfänge der Glaserzeugung führen nach Ägypten. Den Handwerkern im Niltal war es in der Zeit um 3200 v. Chr. gelungen, aus kalkhaltigem Quarzsand und Soda eine Glasur zu schmelzen, mit...

 

Biophotonenforschung Neue Forschungen von Prof. F. A. Popp und Dr. H. Niggli zeigen, dass neben der chemischen Zusammensetzung unserer Nahrung die Lichtenergie ein wichtiger Faktor für die Nahrungsqualität ist. Je mehr...

 

Lichtdurchlässigkeit In der Praxis werden die meisten Mittel in herkömmliches Glas oder in Kunststoffbehälter verpackt. Transmissionsmessungen (Messungen der Lichtdurchlässigkeit) zeigen deutlich, dass Braunglas das si...

 

Energiefeld-Messungen Alles in der Nahrung strahlt Energie aus. Die Energieabstrahlung eines Lebewesens oder einer Substanz zeigt die Menge der vorhandenen Energie. Das menschliche Auge kann diese Energiefelder nicht wa...

 



Nach oben



Nach oben